Rissen Wölfe Schafe am Fichtelberg?

Auf dem Gelände “Traumweide” in Oberwiesenthal wurden zwei tote und vier verletzte Schafe gefunden. Die erste Vermutung: Wölfe haben sie gerissen. Foto: privat

Wolfsangriff am Fichtelberg?

Kurort Oberwiesenthal. Polizisten wurden am Samstag 10.35 Uhr zu einer Weide an der Annaberger Straße gerufen, weil die Betreiber der “Traumweide” (Alpakazucht, Hofladen, Ferienwohnungen) zwei tote und vier verletzte Schafe gefunden hatten.
Die Betreiber gehen davon aus, dass es sich um einen Wolfsangriff gehandelt haben muss. Auf Facebook schreiben sie: ” Heute wurden unsere Schafe Opfer eines Wolfsangriffes. Sie alle waren schon seit 20 Jahren! ein Teil unserer Traumweide.  Der Wolf hat sie aus dem verschlossenen Stall gehetzt so dass sie die Tore in ihrer Angst aufgedrückt haben müssen.” Sie kritisieren, dass weder Veterinäramt noch Wolfsbeauftragte vor Ort waren.
Vor Ort dokumentierten die Polizisten zwei tote Schafe, die augenscheinlich gerissen worden waren, und vier verletzte Schafe. Der Tierarzt musste sie schließlich erlösen. Überdies fehlt ein weiteres Schaf aus dem Bestand des Tierhalters, der den entstandenen Sachschaden auf insgesamt ca. 2 000 Euro bezifferte.”

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß fordert Möglichkeiten, Wölfe abzuschießen, wenn sie gefährlich sind. Bislang verbietet das Artenschutzgesetz diese Maßnahmen. Krauß: “Zunächst muss jetzt zweifelsfrei geklärt werden, ob der Wolf verantwortlich war. Wenn das der Fall ist, dann sollten die Landwirte schnell entschädigt werden. Wölfe, die geschütze Herden angreifen – so wie in Oberwiesenthal geschehen – sollten abgeschossen werden. Hierfür brauchen wir eine Änderung des Naturschutzgesetzes. Der Wolf hat keine natürlichen Feinde. Deswegen muss der Mensch eingreifen.  Mehr Wölfe als bislang schon in Deutschland leben, brauchen wir nicht. Circa 750 Tiere sind mehr als genug.”

Der WochenENDspiegel berichtet schon im Januar 2017, dass der Wolf im Erzgebirge unterwegs ist. Im böhmischen Abertham gibt es ein Rudel mit 30 Tieren.

Wolf im Erzgebirge zurück

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar