Sachsenmeyer: Holland versinkt

Es hat vielleicht alles keinen richtigen Zusammenhang, aber es ist komisch. Da ist zum Beispiel der Klimawandel. Da wird gewarnt, dass Holland bald in der Nordsee versinken wird, wie einstmals Atlantis. Wobei – Atlantis soll ja nicht in der Nordsee versunken sein, sondern im Mittelmeer. Aber das ist egal – Salzwasser bleibt Salzwasser! – wie der Seemann sagt.

Jedenfalls Holland wird versinken, weil die Eismassen in der Arktis und in der Antarktis wegschmelzen. Der Meeresspiegel hebt sich. Alle Berge werden demnach ein Stückchen kleiner. Aber das interessiert niemanden. Genauso, wie es niemand interessiert – außer vielleicht die Holländer – dass Holland versinken wird. Irgendwie denken alle, dass das erstens Mal so schlimm nicht werden wird, wie die Wissenschaftler sagen, und zweitens – wozu gibt es denn die Kreuzfahrtschiffe? Das bisschen Holland kriegen die allemal weg!

Schwieriger wird es dann vielleicht mit Hamburg oder New York. Schade wäre es jedenfalls um die Elbphilharmonie und die Wolkenkratzer. Die könnte man dann vielleicht nur noch mit Gondeln erreichen. Wie in Venedig!

Wobei das nun auch wieder einen bestimmten Reiz haben könnte.

Zum anderen gibt es ja genügend von diesen hochbeinigen SUVs, mit denen man vielleicht auch trockenen Fußes durch das Brackwasser fahren kann. Für die Reeperbahn, die eine verkehrsberuhigte Zone ist, müsste man Schlauchboote einsetzen.

Wohl dem, der jetzt schon an später denkt, und sich einen SUV mit Rettungsschlauchboot zulegt. Die Zahl der vorausschauenden Käufer steigt erfreulicherweise im gleichen Maß, wie die Anhänger von Greta Thunberg.

Dass der Reiseveranstalter ‘Thomas Cook’ Pleite gemacht hat, ist übrigens kein Wunder. Wenn eben alle mit Kreuzfahrtschiffen kreuzen wollen, muss man sich eben Kreuzfahrtschiffe  bauen lassen. Und wenn alle fliegen wollen, weil das Fliegen nach Mallorca billiger ist, als eine Fahrt mit dem “Rasenden Roland”, dann muss man sich eben… – wobei da auch der Brexit eine Rolle gespielt haben soll. Da blicke ich ehrlich gesagt nicht durch. Zumal auch die Chinesen angeboten hatten, die Firma zu kaufen. Also, nicht England, sondern bloß Thomas Cook!

Wobei man sowieso vorläufig in London davon ausgeht, dass England maximal zu zwei Dritteln versinken wird, wenn das Grönlandeis weg ist. Das verbleibende Drittel reicht für die Bankhäuser!

Jedenfalls steigt der Meeresspiegel ozeanweit – und der Grundwasserspiegel an Land sinkt. Zum Beispiel müssen jetzt schon Bauern in Brandenburg oder Sachsen-Anhalt ihre Rinderherden nach Bayern verkaufen, weil auf Grund der ewigen Trockenheit kein Futter mehr wächst. Die Verbrüderung der bayrischen Rindviecher mit den Ostrindviechern verlief allerdings problemlos, da es bei Rindviechern keine dialektspezifischen Verständigungsbarrieren gibt. “Muh” heißt auch in Bayern “Muh”! Und da auf der Alm das Gras noch grün und fett sprießt, geht es den Ostrindviechern wirklich gut. Eh die Alpen austrocknen, muss erst mal der Golfstrom versiegen. Und solange Franz Beckenbauer noch Golf spielt, ist das nicht zu befürchten.

Trotzdem erhebt sich natürlich die Frage, ob denn nicht eigentlich endlich mal der Regen, der im Urwald am Amazonas nicht mehr runterkommt, in Brandenburg angekommen sein müsste? Was machen denn die globalen Winde?

Erstaunlich ist ja übrigens auch, dass der sogenannte Regenwald so gut brennt!

An anderen Orten stirbt der Wald. Wobei beim Wald in Deutschland auch der Borkenkäfer eine große Rolle spielt. Aber die wachsende Zahl der Borkenkäfer kann die Bienen nicht ersetzen, die langsam auszusterben drohen.

Auf der anderen Seite bringen die Leute mehr und mehr ihren Müll in die Landschaft. Letztes Jahr ist doppelt so viel Müll in der Landschaft gelandet, wie im Vorjahr!

Sollte die Müll- und Schrottausbringung der Versuch sein, den Boden mit Mineralstoffen und  Ballaststoffen zu versorgen? Gerade Ballaststoffe sind ja auch für die menschliche Verdauung von großer Bedeutung. Je mehr Ballast, desto leichter die Verdauung!

Dabei gibt es immer wieder Leute, die die Impfpflicht ablehnen.

Und die Leute in Afrika wollen nun nächstes Jahr auch endlich alle eine Spülmaschine haben.

Im Supermarkt gab es gestern Proteste der Stammkundschaft, weil es kurz vor Ladenschluss keine frischen Haifischflossen mehr gab. Greta Thunberg erhält den alternativen Nobel-Preis… – tja, was soll man sagen?

Eduard Sachsenmeyer

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar