Sachsenmeyer: Schiddstörme

Schöne Sch..., oder? Foto: Dettmeyer

Schöne Sch…, oder? Foto: Dettmeyer

Nee, das Indorned had werglisch nischd mid de Indor aus Indien zu dun un es is ooch nisch eenfach bloß nedd!

Was nedd is am Indorned, das is, dass mor überall einkoofn kann, ohne hingehn zu müssn; dass mor nachguckn kann, wemmor was nisch weeß; dass mor über alles, was een indressiern dud, was erfahrn kann… ooch agduelle Nachrischdn… un Sport… un Widze… un dass mor sei Kondo immor beobachdn kann, obs noch schwarze Zahln had… un… un… un…!

Un dann musses abor ooch noch im Indorned so Seidn gähm, wo mor sisch einklinkn kann un seine Meinung sachn kann. Also, was heeßd “sachn” – wo mor was offschreim kann! Was neinschreim kann ins Indornedz! Anonyhm! Wie das gehn dud, das habsch noch nisch begriffn!

Es muss nu abor Seidn im Indornedz gähm, wo jedor was schreim darf, ohne dass die andorn erfahrn, wer das is, der da was schreim dud. Odor machn die sisch eenfach nischd draus?

Jedenfalls, Schiddstorm heeßd das dann, wenn viele dausend Leude geeschn irschendwen odor geeschn irschendwas schimpfn dun… odor meckorn dun… odor weddorn… – un mid beese Worde! Mid Gemeinheidn ooch! Un mid rischdische Beleidischungen!

Bloß – isch merke das ja gahr nisch, dasses sowas gehm dud! Der Schiddstorm kommd nisch audmadisch off mein Combudor!

Wenns nisch e baar Leude gehm däde, die da irschendwie in dor Scheiße… also, in die Schiddstörme rumwühln dädn, däde davon keenor was erfahrn!

Nee, alles was im Indorned nisch so nedd is un drodzdem ans Daacheslischd komm dud, das muss von jemand mid Absischd erschdema gesuchd wern, un dann zweedens übor andre Weesche bekanndgemachd wern. Genau – übers Fernsehn odor über de Bresse!

Wemmor das so bedrachdn dud, dann sin die eischendlischn Schiddmachor die, die nach dem Schidd suchn dun!

Wemmor uns eenfach nisch um die Seidn im Indorned kümmorn dun, die wo dor Schidd abgeladn wern kann, dann dädn mir davon nischd wissn un es hädde keene Auswirkungen off jemand.

Isch meene, wer dud denne zum Beischbiel in de Mülltonn wühln, um rauszugrischn, was de Leude wegschmeißn dun! Odor wer dud in dor Kloake dauchn, um rauszugrischn, was de Leude an Schidd absondorn?

Das machn doch heeschdens de Kriminalisdn, wennse irschend e Vorbreschn offklärn missn, wo ehm villeischd was im Schidd zu findn sein kennde. Abor sonsd…?

Nee, der Schidd der im Indornedd manschma störmen dud, missde niemand juckn, wenns nisch solsche Schiddwühlor gehm däde!

Nascha, un die Schiddwühlor sidzn bei de Fernsehsendor un bei dor Zeidung!

Klar, wenn die irschendwie rausschnüffeln, dass viele Schiddor off een bestimmdn Bollidikor schimpfn dun, dann hamse was zu berischdn! Un wenn e berühmdor Künsdlor in den Schiddstorm neinkomm dud.. – das is doch was!

Gefährlisch is eischendlisch, wenn so brivade Bersonen… ooch grade Juchendlische, die sisch ja viel im Indornedd dummeln dun, in een Schiddstorm neinkomm. Weil die ja alle selbor so Schiddwühlor sin! Da dun die sisch den Schidd in vollor Dosis reinziehn! Un dann hamse Broblehme! Mid dor Pschysche un so!

Ja, so wie mor eim Kind lern muss, dasses keen Dreck frissd, muss mor den Kinnorn heudzudaache beibring, dass mor nisch im Schidd badn darf!

Un den Redakdöhren in Bresse un Fernsehn – denen könnde mor ja das mid Gesedz vorbiedn! Ende vom Schiddstorm!

Eduard Sachsenmeyer

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar