Sayda: Katze mit Luftgewehr schwer verletzt

Ein Tierhasser schoss in Sayda mit einem Luftgewehr auf eine rotbraunweiße Katze, verletzte das Tier schwer. Symbolfoto: pixabay.com

Sayda: Mit Luftgewehr auf Katze geschossen

Sayda. Ein unbekannter Tierhasser schoss zwischen dem 15. Juli (15 Uhr) und dem 16. Juli (11 Uhr) mit einem Luftgewehr auf eine rotbraunweiße Katze. Der Besitzer (58) hatte war mit dem Tier am Montag beim Arzt, nachdem es verletzt nach Hause gekommen war. Der Veterinär entfernte ein Diabolo.

Als mögliche Tatorte kämen die Gartenanlage in Sayda hinter dem Ärztehaus oder der Schloßweg in Betracht. Wer hat in dem angegebenen Zeitraum Schüsse in diesen Bereichen gehört? Wer hat gegebenenfalls jemanden gesehen, der mit einer Luftdruckwaffe hantierte? Unter Telefon 03731 70-0 werden Hinweise im Polizeirevier Freiberg entgegengenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

750 Euro! Mann kauft Freundin frei Einen Liebesbeweis der besonderen Art erlebten Bundespolizisten im Erzgebirge Mann bewahrt Freundin mit 750 Euro vorm Knast Erzgebirge/Zwickau. Rou...
Bad Elster: Rentner von Baum erschlagen Beim Baufällen kippte eine Birke in Bad Elster nicht wie geplant, erschlug einen 80-jährigen Mann. Symboldbild: pixabay.com Birke erschlägt Rentner ...
Polizisten stoppen bekannten Auto-Rowdy Diese Pistole samt Munition und Pfefferspray  entdeckten Beamte im Wagen eines Auto-Rowdys. Foto: Polizei Auto-Rowdy in Frankenberg erwischt Von Sv...
Zu lauter Sex und andere kuriose Polizeieinsätze Die Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz informiert über Einsätze, die mit einem Schmunzeln endeten. Darunter lauter Sex, ein Schnarcher und ei...
Welche Rechte hat ein Phantom? Die Polizei fahndet mit zwei Phantombildern nach Gangstern, die am 15. Oktober eine Frau mit einem Messer bedroht und ausgeraubt haben. Im Internet d...
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar