Schätze entdecken: Öffentliche Führung im Museum

Ohne Voranmeldung bietet das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg immer am letzten Sonntag im Monat um 14 Uhr eine öffentliche Führung an: so auch am kommenden Sonntag, 23. Februar. Der nächste Termine ist dann der 29. März.
Am morgigen Sonntag geht es wieder auf Entdeckungsreise zu den Schätzen aus der Stadt- und Bergbaugeschichte der Silberstadt Freiberg. Außerdem wird ein Blick in die aktuelle Sonderausstellung „Überlebt“ geworfen, die die spannende Geschichte der Restaurierung eines Riesenholzschnittes aus der Werkstatt von Lucas Cranach d. J. erzählt.
Die Führung dauert eine Stunde und ist im Eintrittspreis (5,- Euro, ermäßigt 2,50 Euro) enthalten.
Zu einem Vortrag „Heiliger Märtyrer oder Ketzer? Johannes Hus als Vorläufer Luthers“ wird am Mittwoch, 4. März, um 19 Uhr ins Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg eingeladen. Der Vortrag ergänzt die Sonderausstellung „Überlebt. Die Restaurierung eines Cranach-Holzschnittes“, der Jan Hus zeigt.
Foto: Constanze Lenk

Gewinnspiele
Facebook