Schlauester Schüler kommt aus Halsbrücke

Die Wirtschaftsjunioren Freiberg haben am 28. März die Siegerklasse im Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ ausgezeichnet. Gewonnen hat die Klasse 9b der Oberschule Halsbrücke die mit Fabian Götze den Kreissieger hervor gebracht hat. Als Prämie wurde ein Scheck in Höhe von 200 Euro für die Klassenkasse überreicht. Bundesweit stellten sich knapp 20.000 Schüler den 30 Multiple-Choice-Fragen zu den Themen Wirtschaft, Politik, Internationales, Finanzen und Digitalisierung. Die Wettbewerbsphase 2017/18 startete im September 2017 mit der Bestimmung der Kreissieger und fand ihren Abschluss beim Bundesfinale im März 2018 in Zwickau. Insgesamt stellten sich über 120 Schüler den Fragen der Wirtschaftsjunioren Freiberg.
„Mit dem Quiz wollen wir Schüler für Wirtschaft begeistern und an das Berufsleben heranführen”, erläutert Kristine Lütke, Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Momentan sei es um die ökonomische Bildung in Deutschland nicht gut bestellt. „Ob zukünftiger Unternehmer oder mündiger Verbraucher – wirtschaftliche Zusammenhänge sind für jeden relevant. Wirtschaftswissen ist Teil der Allgemeinbildung“, merkt Lütke an.
Die Wirtschaftsjunioren veranstalten „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ seit über 15 Jahren in Zusammenarbeit mit Schulen im gesamten Bundesgebiet. Mit dem Quiz, an dem Schüler und Schülerinnen der 9. Klassen aller allgemeinbildenden Schulen teilnehmen können, soll das Interesse junger Menschen an Wirtschaftsthemen geweckt werden. Start des nächsten Wettbewerbes ist September 2018.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar