Schneefall sorgt für erhebliche Verkehrsbehinderungen

FullSizeRender-8

Aue/Zschopau. Für Feuerwehr, Polizei und Winterdienst war es eine einsatzreiche Nacht. In Zschopau kam ein Bus von der Straße ab, knallte gegen ein Geländer und drohte auf einen angrenzenden Einkaufsmarkt zu stürzen. Hier kam ein Bergedienst mit Kran zum Einsatz. Mehrere Stunden dauerte die aufwändige Bergung des Busses.

Kurz nach 02:30 Uhr dann Einsatz für die Feuerwehr Aue. Ein LKW kam auf winterglatter Fahrbahn auf der Schneeberger Str. Richtung Aue, in Höhe Blitzer nach rechts von der Straße ab und knallte gegen eine Straßenlaterne. Der LKW Fahrer setzte seine Fahrt einfach fort. Ein Elektriker der Stadt musste den Strom abstellen, die Feuerwehr den Mast zerschneiden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Auf zahlreichen Autobahnen kam es ebenfalls zu erheblichen Behinderungen. Die A17 musste wegen Schneeglätte komplett gesperrt werden. Auf der A72 und A4 behinderten zahlreiche „kleinere“ Unfälle den Verkehr. Weitere Infos und Bilder hier in Kürze.

Update am 1.3., 10:15: Pressemitteilung der Polizei

Zschopau – Bus durchbrach Geländer

(Kg) Am Montagabend war gegen 20 Uhr ein Linienbus MAN (Fahrer: 60) auf der Waldkirchener Straße (S 228) in Richtung Witzschdorf unterwegs. In Höhe der Einmündung Am Gräbel brach der Bus auf der winterglatten Fahrbahn nach rechts aus, überfuhr einen Bordstein und durchbrach ein Geländer. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 17.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook