Schreberino feiert fünften Geburtstag

Die Kinder des Schreberino-Prokjektes in MArienthal sind stolz auf ihre Apfelernte. Silvio Botzenhardt (50, 2.v.r.), Vorsitzender der Kleingartenanlage "Am Südhang", erhielt von Pater Paschke (69), Präsident des Landes- und Bundesverbandes der Kleingärtner, das Europadiplom für soziale Projekte. Foto: Alice Jagals

Die Kinder des Schreberino-Prokjektes in Marienthal sind stolz auf ihre Apfelernte. Silvio Botzenhardt (50, 2.v.r.), Vorsitzender der Kleingartenanlage “Am Südhang”, erhielt von Pater Paschke (69), Präsident des Landes- und Bundesverbandes der Kleingärtner, das Europadiplom für soziale Projekte. Foto: Alice Jagals

Marienthal. Das Wetter lädt längst nicht mehr zum Gärtnern ein. Den Kindern der Kitas Anne Frank und Eschenweg ist das egal. Sie gehen das ganze Jahr über in ihren eigenen Garten.

Und das seit fünf Jahren. Der Schreberino-Garten in der Kleingartenanlage „Am Südhang“ feierte am vergangenen Freitag sein fünfjähriges Bestehen. Die Jungen und Mädchen haben dafür ein tolles Programm rund ums Gärtnern auf die Beine gestellt und damit sogar den Regen vertrieben.

In ihren Liedern ging es – wie sollte es anders sein – ums Gärtnern. Und darin sind die derzeit knapp 300 Kinder spitze. So geht es jede Woche auf das 750 Quadratmeter große Areal.  Hier wird das ganze Jahr über die Natur erforscht. „Unser Garten ist in die vier Jahreszeiten eingeteilt“, erklärt Erzieherin Elke Liebermann (61), die das Projekt mit in ihrer Hand hat. „Wir nehmen hier unsere Obstpause ein, untersuchen das Innenleben des Komposthaufens, bauen alte Gemüsesorten an oder veranstalten eine Kamerasafari.“

Für das soziale Engagement durfte Silvio Botzenhardt (50), Vorsitzender der Gartenanlage „Am Südhang“, zur Geburtstagssause das „Europadiplom für soziale Leistungen“ von Peter Paschke (60), unter anderem Präsident des Landes- und Bundesverbandes der Kleingärten, entgegen nehmen. „In Sachsen gibt es derzeit 1.950 solcher Projekte und wir können dankbar sein, dass es Menschen gibt, sie sich dafür einsetzen“, so  Paschke.

Der erste Schreberino-Garten in Zwickau wurde unter dem Motto „Gartenland in Kinderhand“ im Jahr 2008 an die Kinder der KITA Crossen übergeben. Mittlerweile gibt es in Zwickau drei dieser Projekte.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar