Schreck mit Ende: Küchenbrand geht glimpflich aus

Fotos: André Kleber

Heute morgen gegen 8:10 Uhr kam es in der Küche eines Mehrfamilienhauses in der Leipziger Straße in Werdau zu einem Feuer mit starker Rauchentwicklung. Daraufhin wurden kurzerhand die Feuerwehren aus Werdau, Königswalde, Langenhessen und Leubnitz gerufen.

Zwei Bewohner mussten zunächst dem Rettungsdienst vorgestellt werden, andere vorübergehend das Haus verlassen. Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet. Die meisten Mieter konnten danach wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Insgesamt waren 34 Kameraden mit 9 Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehren, 2 Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes sowie der Organisatorische Leiter Rettungsdienst der integrierten Rettungsleitstelle Zwickau im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Stadtbibliothek Werdau schafft mit neuen Raum idea... Bibliotheksleiter Philipp Maaß, Oberbürgermeister Stefan Czarnecki und die Fachbereichsleiterin Bildung / Zentrale Steuerung, Bärbel Hoffmann, überga...
Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: Hallen- und Freize... Die beiden Geschäftsführer der Stadtwerke Werdau, Birgit Lehmann (r.a.) und Jürk Ziegler (Mitte) übergaben heute die zwei neuen Attraktionen, ein Wal...
Pleißestadt ist “Kommune des Jahres” Oberbürgermeister Stefan Czarnecki nahm die Auszeichnung entgegen.Foto: Stadtverwaltung Werdau Werdau. Die große Kreisstadt Werdau ist als Landess...
Klein aber fein: Werdauer Annoncenuhr als Räucherh... Klein aber fein: Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (la.) und Jenny Lerchenmüller vom Unverpackt-Laden in Werdau (Mitte) nahmen das Räucherhäuschen "...
Brandstifter schlägt erneut zu doch diesmal klicke... Schneeberg. Erneut hat der Brandstifter von Schneeberg zugeschlagen und wieder am Einkaufsmarkt in Schneeberg in der Bruno-Dost-Straße. Gegen 04:4...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar