Schwerer LKW-Unfall auf der A72: 1 Verletzter und 150.000 Euro Schaden

Ein schwerer Unfall ereignete sich auf der A 72 nach der Anschlussstelle Treuen. Foto:  Sascha/Plauen

Ein schwerer Unfall ereignete sich auf der A 72 nach der Anschlussstelle Treuen. Foto: Sascha/Plauen

A72. Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Lkw-Fahrer schwer verletzt wurde, kam es am Mittwoch, gegen 9:30 Uhr, ca. 700 Meter nach der Anschlussstelle Treuen, Richtung Chemnitz. Der Sattelzug, beladen mit Holzschreddern, war gegen einen stehenden Lkw-Schilderwagen gefahren. Der Fahrer des Sattelzuges (Damiler) wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der Mann wurde anschließend mittels Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Richtungsfahrbahn Chemnitz musste ab 9:45 Uhr voll gesperrt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 150.000 Euro. Die Bergungsarbeiten dauern am frühen Nachmittag immer noch an.

Jobs in Deiner Region

Facebook