Schwerer Motorrad-Unfall im Erzgebirge

Das metallicblaue Motorrad wurde beim Unfall demoliert, der Biker schwer verletzt. Foto: André März

Biker schwer verletzt

Erzgebirge. Schwerer Motorradunfall am Dienstagnachmittag auf der S258 in Höhe Elterlein. Ein Biker war gegen 13 Uhr zwischen den Abzweigen Geyersche Straße und Scheibenberger Straße unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr der Biker auf einem Gefahrgut LKW auf und verletzte sich dabei schwer
Ein Rettungswagen und ein herbeigerufener Notarzt versorgten vor Ort den Biker und verbrachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Neben Polizei, Rettungsdienst und Notarzt, kam auch die Freiwillige Feuerwehr Elterlein zum Einsatz.
Die Kameraden unterstützten den Rettungsdienst, sicherten die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Der Gefahrgut LKW hatte zum Unfallzeitpunkt, Kohlestaub geladen.

Facebook