Schwerer Radunfall mit Drogen & Alkohol

In Chemnitz gab es einen schweren Radunfall mit Alkohol und Drogen. Symbolfoto: pixabay.com

In Chemnitz gab es einen schweren Radunfall mit Alkohol und Drogen. Symbolfoto: pixabay.com

Drogen & Alkohol: Schwerer Radunfall

Chemnitz. Schwerer Radunfall am Donnerstag (4. August) im Stadtzentrum. Ein 39-Jähriger war gegen 23.25 Uhr mit seinem Fahrrad von der Martinstraße auf die Augustusburger Straße eingebogen, übersah einen Jungen (16), der ebenfalls mit einem Rad unterwegs war. Die beiden Radler stießen zusammen, der Mann verletzte sich schwer.
Bei der Unfallaufnahme rochen Polizisten bei ihm Alkohol, stellten fest, dass er 1,72 Promille intus hatte. Außerdem reagierte ein durchgeführter Drogenschnelltest bei dem Mann positiv auf Cannabinoide.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar