Schwerer Unfall auf der A 4

Auf der A 4 zwischen Limbach-Oberfrohna und Wüstenbrand schleuderte ein VW Touareg über die Leitplanke. Foto: Harry Härtel

VW kracht auf A 4 in die Leitplanke

Chemnitz. Am Freitag (11. September) ereignete sich gegen 10 Uhr auf der A4 zwischen Limbach-Oberfrohna und Wüstenbrand ein schwerer Verkehrsunfall.
Der Fahrer eines VW Touareg verlor wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen die Gewalt über sein Fahrzeug , schleuderte an der Ausfahrt über die Leitplanke und kam in einer Böschung zum Stehen.
Der Fahrer war zuerst im Fahrzeug eingeklemmt. und wurde dann schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, brachte wahrscheinlich den Notarzt an die Unfallstelle.

Der VW ist über die Leitplanke geschleudert, rutschte dann eine Böschung hinunter. Foto: Harry Härtel

Meistgelesene Beiträge
Facebook