Schwerer Unfall im Erzgebirge

Zwei Verletzte bei Unfall im Erzgebirge

Marienberg. Am Dienstag (28. Juli) wurden Rettungsdienst und Polizei 22.30 Uhr auf die S221 zwischen Großrückerswalde und Marienberg gerufen. Ein Mercedes war vom Kärrnerweg aus Richtung Flugplatz in die Staatsstraße eingebogen, mit einem Citroen zusammengeprallt. Beim Unfall wurden nach ersten Angaben zwei Menschen verletzt.

Update 1305 Uhr Polizeimeldung

Die 18-jährige Fahrerin eines Pkw Mercedes fuhr am Dienstag vom Kärnerweg nach links auf die bevorrechtigte Wüstenschlette (S 221) in Richtung Marienberg. Dabei kollidierte der Mercedes mit einem auf der Staatsstraße ebenfalls in Richtung Marienberg fahrenden Pkw Citroën (Fahrer: 37). Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 30.000 Euro.

 

Auch am Citroen entstand hoher Schaden. Foto: Kenny Langer

Facebook