Schwerer Unfall in Schwarzenberg mit 5 Verletzten

Schwarzenberg. 23:45 Uhr wurden die Feuerwehren Schwarzenberg Hauptwache, Heide und Sachsenfeld auf die B101 / Straße der Einheit nach Schwarzenberg alarmiert. Ein Pkw war aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, fuhr ein Verkehrsschild um, rammte eine Laterne und einem Baum und blieb dann auf der Seite liegend an einer Böschung des Schwarzwassers liegen. 5 Personen wurden bei dem Unfall verletzt, 4 davon schwer. Eine Person wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musst von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Die B101 wurde voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Update um 11.20 Uhr, Meldung der Polizei:

In der Nacht zum Samstag, gegen 23.45 Uhr, befuhr der 31-jährige Fahrer eines Pkw Seat die Straße der Einheit, aus Richtung Lauter in Richtung Grünhainer Straße. Auf Höhe der Kreuzung Straße der Einheit/Neustädter Ring kam der Seat auf regennasser Fahrbahn offensichtlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Vorwegweiser, einem Lichtmast, einem Baum am Fahrbahnrand und blieb schlussendlich im linken Straßengraben liegen. Hierbei wurden der 31-Jährige, ein 19-jähriger und zwei 20-jährige Insassen sowie eine 15-jährige Insassin schwer verletzt. Der stark beschädigte Lichtmast musste durch Kameraden der Feuerwehr entfernt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt zirka 20.000 Euro. Der Seat-Fahrer stand hierbei unter Alkoholeinfluss. Ein vorläufig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,62 Promille, woraufhin ein Blutentnahme durchgeführt wurde. Die Sicherstellung des Führerscheines erfolgte. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (BR)

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar