Schwerer Verkehrsunfall auf der A4

Fotos: Harry Härtel

Chemnitz. Der 23-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes fuhr am Mittwoch, gegen 8.55 Uhr, im Bereich der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte, Richtungsfahrbahn Eisenach, auf einen verkehrsbedingt haltenden Lkw Mercedes (Fahrer: 39). Durch den Anstoß schleuderte der Lkw des 39-Jährigen zunächst nach links gegen zwei Pkw (Audi, Ford) und danach wieder nach rechts gegen einen Mercedes-Kleintransporter.

Der Audi-Fahrer (57) und eine Mitfahrerin (56) des Audi wurden leicht verletzt.Ein ebenfalls im Audi mitfahrendes fünfjähriges Mädchen erlitt schwere Verletzungen. Der 23-jährige Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Genauere Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit nicht vor. Die Richtungsfahrbahn Eisenach war für ca. 40 Minuten voll gesperrt, danach wurde der Verkehr über den Parallelfahrstreifen der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte geleitet. Gegen 13.45 Uhr war die Unfallstelle beräumt.

 

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar