Sie klauen, was nicht niet- und nagelfest ist

Hier finden Sie einen Überblick, zu welchen Diebstählen die Polizisten allein in dieser Woche gerufen wurden. Foto: pixabay.com

Die Diebstahl-Bilanz dieser Woche

Region. Wenn es nicht so in der Polizeistatistik stehen würde, man könnte es kaum glauben! 96.146 vollendete Diebstähle wurden von den Beamten im Dresdner Landeskriminalamt 2018 registriert. Täglich 263! Der Schaden: 98 Millionen Euro. 268.493 Euro jeden Tag.

Hier finden Sie einen Überblick, zu welchen Diebstählen die Polizisten allein in dieser Woche gerufen wurden.

Beute: Kabel + Kabelrolle
Tatzeit: 24. Januar (13 Uhr) bis 27. Januar (7.10 Uhr)
Tatort: Chemnitz (OT Kapellenberg, Siegmar, Harthau, Schönau), Baustellen
Schaden: Einige tausend Euro

Beute: Minibager
Tatzeit: 27. Januar (17.30 Uhr) bis 28. Januar (6 Uhr)
Tatort: Bobritzsch-Hilbersdorf, OT Hilbersdorf, Ahornstraße, Firmengelände
Schaden: 19.000 Euro. Ein Zusammenhang mit ähnlichen Taten in Tuttendorf wird geprüft.

Beute: Buntmetall
Tatzeit: 24. Januar (12 Uhr) bis 27. Januar (7 Uhr)
Tatort: Plauen, Gebäude Am Goetheplatz
Schaden: 4.400 Euro

Beute: Positionsleuchten
Tatzeit: 25. Januar (12 Uhr) bis 27. Januar (8.30 Uhr)
Tatort, Neumark, Firmengelände Werdauer Straße, Pkw-Anhänger
Schaden: 150 Euro

Beute: Werkzeug, Baustelleneinrichtungen, Zubehör
Tatzeit: 25. Januar (13 Uhr) bis 27. Januar (7.30 Uhr)
Tatort: Zwickau, Neuplanitz, Neuplanitzer Straße, Baustelle
Schaden: 1000 Euro

Beute: Geld
Tatzeit: 25. Januar (12 Uhr) bis 27. Januar (7 Uhr)
Tatort: Oberlungwitz, Am Bach, Autohaus
Schaden: 8.500 Euro

Beute: Lebensmittel
Tatzeit:26. Januar (21 Uhr) bis 27. Januar (9 Uhr)
Tatort: Meerane, Hohe Straße, Schnellrestaurant
Beute: Lebensmittel, 800 Euro Schaden

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar