Sie weiß, was sie will!

Die Handwerkskammer startet neue Webseite zur Berufsorientierung. Julia Rammler aus dem Vogtland weiß, was sie will. Foto: Michael Zimmer/Agentur von Hogendorf

Zukunft Handwerk

Chemnitz. Die Handwerkskammer startet mit einer neuen Berufsinformationsseite im Internet. Unter dem Motto „Wir wissen, was wir tun – und du?“ sprechen junge Handwerkerinnen und Handwerker aus der Region über ihren Beruf und ihre Berufung im Handwerk. Kurze Interviews geben Einblicke in die Berufs- und Lebenswelt des Handwerksnachwuchses.

„Wo dein Wille ist, ist auch dein Weg“
„Wichtiges tun, statt wichtig zu tun“
„Perfektion ist vor allem eine Haltung“
„Wer jeden Tag Originale bearbeitet, wird irgendwann selber eins“

Kreative Slogans, pfiffige Internet-Präsenz hinter der kluge Köpfe stecken. Das Handwerk greift im World Wide Web an, ist auf der Suche nach Nachwuchs.

Neben den Portraits bietet die Seite www.deine-zukunft-handwerk.de aber vor allem Informationen für Schüler und Eltern, die aktuell auf Lehrstellensuche sind: die Lehrstellenbörse, eine Praktikumsbörse, Berufsprofile von A bis Z und Informationen zu Karrierewegen, die das Handwerk bietet.
Auch Lehrer sind wichtige Unterstützer und Berater bei der Berufswahl, deshalb können auch sie in einem eigenen Bereich der Webseite Informationen und Ansprechpartner finden.

Die regional ausgelegte Kampagne soll zukünftig noch mehr junge Handwerkerinnen und Handwerker zu Wort kommen lassen. Die meisten von ihnen haben sich bewusst für ein Handwerk entschieden und wollen zeigen, welche Möglichkeiten und wie viel Leidenschaft in Handwerksberufen stecken. Mit Raumausstatterin Julia Rammler aus Schöneck und Dachdecker Paul Heil aus Hartmanndorf gehen die ersten beiden Protagonisten an den Start.

Die Internetseite soll die Services der Handwerkskammer Chemnitz rund um die Berufsorientierung ergänzen, da vor allem der persönliche Kontakt mit Schülern und Eltern momentan noch nicht vollumfänglich möglich ist. Schon im Juni letzten Jahres hat die Kammer daher für direkte Anfragen eine WhatsApp- und Telefonhotline unter der Nummer 0371/5364-118 eingerichtet.

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook