Skatkrone für besten Amateur

Lothar Bösecke, Geschäftsführer der WochenSpiegel Erzgebirge GmbH, (M.) übergab im Beisein von Spielleiter  Rainer Franke (2.v.r.) , dem stellvertretenden Bürgermeister von Bad Schlema Uwe Haas (r.) und dem Bad Schlemaer Brunnenmädchen Sabrina Trzarnowski den Foto: Birgit Hiemer

Lothar Bösecke, Geschäftsführer der WochenSpiegel Erzgebirge GmbH, (M.) übergab im Beisein von Spielleiter Rainer Franke (2.v.r.) , dem stellvertretenden Bürgermeister von Bad Schlema Uwe Haas (r.) und dem Bad Schlemaer Brunnenmädchen Sabrina Trzarnowski den Siegerpokal an Jörg Schmidt.  Foto: Birgit Hiemer

Bad Schlema. Mit 156 Teilnehmern erweist sich das Volksskatturnier um den WochenSpiegel-Pokal als besonderer Magnet für Skatfreunde aus Sachsen und ganz Deutschland. Das vom WochenSpiegel Erzgebirge organisierte Turnier fand bereits zum 20. Mal statt und erhielt viel Lob von den teilnehmenden Skatbrüdern und drei Skatfrauen für die hervorragende Organisation und Durchführung. Gewonnen hat Jörg Schmidt aus Lößnitz mit insgesamt 3095 Punkten. Er konnte sich auch den Titel des besten Amateurs sichern. Weitere Fotos und Berichte dazu lesen Sie in ihrem nächsten WochenSpiegel Aue-Schwarzenberg.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar