So familienfreundlich ist Kirchberg

Foto: Hochmuth/Verein Familiengerechte Kommune

Kirchberg. Die Stadt Kirchberg hat vergangene Woche in Delmenhorst erneut das Zertifikat „Familiengerechte Kommune“ verliehen bekommen. Bürgermeisterin Dorothee Obst und Projektleiterin Manuela Schelenz nahmen die Auszeichnung entgegen. Damit hat die Stadt nach 2015 bereits zum zweiten Mal das Zertifikat erhalten und setzt ein klares Signal, die kommunale Familienpolitik kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Gemeinsam mit der Lebenshilfe Westsachsen e.V. hat sich Kirchberg in einem mehr als einjährigen Verfahren abermals den Prüfungen des Vereins „Familiengerechte Kommune“ gestellt. Finanziert wurde dies auch mit Mitteln aus dem Regionalbudget der Leader-Region Zwickau, einem europäischen Fördermittelprogramm.

In einem Strategieworkshop im September vergangenen Jahres sind die Fortschritte zu dem Thema „familiengerechtes, inklusives Kirchberg“ bilanziert worden. Ein Schwerpunkt war die aktive Einbeziehung der Ortsteile. Zudem wurden strategische Ziele weiterentwickelt und neue Projekte definiert.

Im Februar 2019 konnte schließlich in einem weiteren Workshop die neue Zielvereinbarung erarbeitet werden. So soll im Rathaus beispielsweise eine Spielmöglichkeit für Kinder eingerichtet werden. Zudem ist ein Stadtplan für die Kleinsten geplant. Das Rad- und Wandernetz soll erweitert und ausgebaut sowie mehr Freizeitangebote für Jugendliche geschaffen werden.
Viele Ziele sind aber auch bereits in den vergangenen Monaten umgesetzt worden, wie bespielsweise der neue Spielplatz auf dem Gelände des Familenzentrums, das Mediencafé für Jung und Alt des SBBZ e.V. im Haus der Parität oder die Berufsmesse im Rathaus.

„Wir sind stolz, das Zertifikat nun erneut in den Händen halten zu können. Es bestärkt und motiviert uns in unserem Tun, Projekte für Jugendliche, Kinder, Senioren, Familien, Vereine und Gewerbetreibende weiter voranzutreiben, neue Maßnahmen anzugehen und uns Bereichen, die bislang noch nicht in unserem Fokus standen, intensiver zu widmen. Das geht aber nur gemeinsam. Ich freue mich deshalb, auf zahlreiche Unterstützer aus der Bürgerschaft, der Politik, den Kirchen, der Verwaltung und der Gewerbe zählen zu können“, sagte Bürgermeisterin Dorothee Obst.
Kirchberg ist die einizige Kommune in Sachsen, die sich der Zertifizierung erneut gestellt hat. Die Ausführliche Zielvereinbarung der familiengerechten Kommune Kirchberg finden Interessierte auf der Webseite der Stadt, www.kirchberg.de.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar