Soko Eurasien zeigt ihre “Beute”

Auch diese Uhren sind von Dieben aus Wohnungen gestohlen worden. Foto: Polizei

Soko Eurasien sucht Eigentümer

Chemnitz.  Die Kriminalisten der Ermittlungsgruppe „Eurasien“ entdeckten in den letzten Wochen bei Durchsuchungen zahlreiche Gegenstände, die Einbrecher aus Häusern und Wohnungen gestohlen haben. Einen Teil konnten die Polizisten den Eigentümern zurückgeben.  Die restliche “Beute” wird jetzt im Internet mit Fotos präsentiert.
Geschädigte der Einbrüche haben so die Möglichkeit, die bei ihnen entwendeten Gegenstände zu identifizieren.
Die Abbildungen sind auf der Internetseite der sächsischen Polizei unter Fahndung/ Sachfahndung eingestellt:(https://www.polizei.sachsen.de/de/57741.htm)

Geschädigte, die auf den Fotos Dinge erkannt haben, die bei ihnen gestohlen worden waren, werden gebeten, sich mit der Chemnitzer Kriminalpolizei in Verbindung zu setzten. Dies ist telefonisch unter der Rufnummer 0371 387-3612 (wochentags von 8 bis 15 Uhr) oder per Mail über möglich.

Die Polizeidirektion Chemnitz veröffentlicht nunmehr Bilder der noch nicht zugeordneten Stücke. Geschädigte der Einbrüche haben so die Möglichkeit, die bei ihnen entwendeten Gegenstände zu identifizieren. Die Abbildungen sind auf der Internetseite der sächsischen Polizei unter Fahndung/ Sachfahndung eingestellt:(https://www.polizei.sachsen.de/de/57741.htm)

Geschädigte, die auf den Fotos Dinge erkannt haben, die bei ihnen gestohlen worden waren, werden gebeten, sich mit der Chemnitzer Kriminalpolizei in Verbindung zu setzten. Dies ist telefonisch unter der Rufnummer 0371 387-3612 (wochentags von 8 bis 15 Uhr) oder per Mail über möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Demos in Chemnitz am 01.09.18 Chemnitz. Pressemeldung der Polizei zum Versammlungsgeschehen in Chemnitz. Wochenendspiegel berichtete mit 2 Videos Video1 https://www.faceb...
Kretschmer, der Retter Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer beim Sachsengespräch in Chemnitz. Foto: Sven Günther Kretschmer: Chemnitz ist nicht rechts! Von Sven ...
Klapperbrunnen bleibt am Busbahnhof Bleibt nun doch am Busbahnhof: Der Klapperbrunnen. Foto: Cindy Haase Chemnitz. Gute Nachricht für viele Chemnitzer: Der Klapperbrunnen bleibt am B...
Arbeiten im Lifestyle-Look: gevekom GmbH in Chemni... Das Unternehmen setzt auf ein hippes und modernes Umfeld - so will man bis Oktober weitere 150 Mitarbeiter für sich begeistern.Foto: gevekom Chemn...
Evakuierung Weinfest Chemnitz – 65 Jähriger ... 0 Kurz nach 19:30 Uhr forderte die Polizei die Anwesenden zum Räumen des Platzes auf. Foto: Cindy Haase Chemnitz/Zentrum. Am Mittwochabend, gegen 1...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar