Sparkassen Fairplay Soccer Tour in Freiberg begeisterte Teilnehmer

Am 18. März hatte die „Sparkassen Fairplay Soccer Tour“ Station in Freiberg gemacht. Gespielt wurde in der „Heubner“-Sporthalle an der Dörnerzaunstraße. 71 Teams unterschiedlicher Altersklassen wetteiferten um den Sieg im Streetsoccer. Das Gute dabei: Der Fairplay-Gedanke und der Spaß am gemeinsamen Sport stehen beim Wettbewerb im Mittelpunkt. 38 Teams haben sich für das Sachsenfinale qualifiziert. Dieses findet am 24. März 2019 statt – ebenfalls in Freiberg.
Zum 7. Mal ist der Wettbewerb in unserer Region zu Gast. Fast 1.200 Sportler haben sich seit dem Jahr 2013 in Freiberg und Mittweida bei der Meisterschaft gemessen – mit Erfolg! Zahlreiche junge Leute konnten am Bundesfinale teilnehmen. Im vergangenen Juli waren die Mannschaften aus Mittelsachsen beim Finale besonders erfolgreich. Sie holten den Titel in einer Kategorie sowie zwei 3. Plätze.
In knapp 40 Städten werden im Zeitraum von Februar bis Juni 2019 die fairsten und sportlich besten Streetsoccer-Teams ermittelt. Veranstalter ist die Deutsche Soccer Liga e.V. gemeinsam mit den Sparkassen als Partner. In Freiberg unterstützt die Sparkasse Mittelsachsen die Streetsoccer-Tour.
Das Motto 2019: „FAIRstärken, FAIRhandeln, FAIRantworten, FAIRlieben!“
Die Soccer Tour hat jährlich ein Motto. In diesem Jahr lautet es erneut „FAIRstärken, FAIRhandeln, FAIRantworten, FAIRlieben!“. Beim Streetsoccer geht es nicht nur ums Bolzen und darum, der Beste im Spiel zu sein. Das betonen das Team der Deutschen Soccer Liga und Tour-Initiator, Champions-League-Sieger René Tretschok. Es sei wichtig, beim Sport Regeln einzuhalten, Unterschiede und Gemeinsamkeiten (an-)zuerkennen, Verantwortung zu übernehmen, respektvoll miteinander umzugehen und Fairplay zu leben.

Finale der Besten am Ostseestrand

Die besten Teams dürfen zum Bundesfinale fahren. Es findet in Prora auf der Ostseeinsel Rügen statt. Vom 24. bis 28. Juli 2019 werden hier die Deutschen Streetsoccer-Meister ermittelt. Ein tolles Rahmenprogramm mit Workshops, Freizeitangeboten und vielen weiteren Höhepunkten komplettiert dieses tolle Ferien-Wochenende am Ostseestrand.
Aus unserer Region waren im Vorjahr sechs Teams in Prora dabei.
Hier noch einige Spielszenen. Fotos: Matthias Herrmann

Facebook