SPD stellt sich Bürgerfragen und benennt Erfolge

Das Podium versuchte alle Fragen aus dem Publikum zu beantworten. Foto: SPD

Chemnitz. Vor viereinhalb Jahren hat die SPD Regierungsverantwortung in Sachsen übernommen. Was in der Zeit zwischen 2014 und 2019 erreicht wurde, stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung am gestrigen Abend im Chemnitzer Luxor. Dort stellten sich unter anderem Hanka Kliese, Henning Homann, Jörg Vieweg und andere den Frage interessiertert Bürger.

“Wir konnten in dieser Zeit viele unserer zentralen Forderungen umsetzen und der CDU an entscheidenden Stellen eine 180-Grad-Wende abtrotzen.  Dank uns ist der Personalabbau gestoppt und das sächsische Spardiktat durchbrochen. Es wird wieder eingestellt. Das Land investiert in bessere Kindergärten, Schulen und Hochschulen, kulturelle und soziale Einrichtungen, Jugendarbeit, in den sozialen Wohnungsbau in den Städten und bessere Mobilität im ländlichen Raum”, ist man bei der SPD selbstbewusst.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar