Spielplatz ist wieder top

Einen ersten Spielgeräte-Test konnte eine Kinderschar aus der nahegelegenen Integrations-Kita „Krümelkiste“ am Freitag bereits durchführen und war sichtlich zufrieden. Foto: Alice Jagals

Pölbitz. Das Spielparadies an der Franz-Mehring-Straße/ Barbarastraße wurde wieder zum Leben erweckt. Auf rund 1.200 Quadratmeter laden ein neuer Spielturm mit Rutsche, ein Sandkasten, verschiedene Schaukeln, eine kleine Wippe und ein Häuschen zum Spielen ein. Auf den beiden befestigten Platzflächen stehen fünf neue Parkbänke für Verschnaufpausen und ein elf Quadratmeter großes Holzdeck aus sibirischer Lärche zur Verfügung. Eingerahmt wird die Anlage von neun schmalkronigen Hainbuchen, zahlreichen Groß- und Kleinsträuchern sowie Stauden in einem Hochbeet.

Eigentlich sollte der Platz früher eingeweiht werden, nachdem im Oktober des vergangenen Jahres mit der Sanierung des maroden Platzes begonnen wurde. Nach den Wintermonaten kam es durch die Corona-Krise bzw. die Ausführung anderer Leistungen eines vertraglich gebundenen Nachunternehmers zu terminlichen Verschiebungen.

Die Gesamtkosten der Umgestaltung, die sich auf 68.000 Euro belaufen, werden im Rahmen des Förderprogramms Stadtumbau Ost im Stadtumbaugebiet „Pölbitz 2012“ im Programmteil „Aufwertung“ zu zwei Drittel gefördert.

Facebook