Spontandemo vor dem Zirkus in Schwarzenberg

Schwarzenberg. Es ist Samstagnachmittag gegen 14:30 Uhr. In wenigen Minuten beginnt im Zirkus auf dem Festplatz nahe des Ringcenters, die nächste Zirkusvorstellung. Vor dem Zirkuseingang an der B101 hat sich eine Gruppe der “United Animals Erzgebirge” eingefunden.

“Wir haben uns heute hier versammelt, um auf das Leid der Tiere im Zirkus aufmerksam zu machen, denn ich denke vielen ist es nicht bewusst, was dahinter steckt, dass die Tiere dressiert werden auf eine Art und Weise, die nicht in Ordnung ist”, so die Sprecherin der Initiative. Zahlreiche Autofahrer heben den Daumen, finden diese Aktion gut. Die Mitarbeiter des Zirkus im Hintergrund zeigen sich davon wenig beeindruckt. Sie gehen weiter ihrer Arbeit nach.

Das könnte Sie auch interessieren

„Zen Schwarzenbarger Weihnachtsmarkt – do is fei w... Knackige Kälte, stimmungsvolles Licht und der Duft von heißem Glühwein - so macht der Weihnachtsmarkt in Schwarzenberg Spaß. Foto: Birgit Hiemer I...
Mit Märchenaufzug und Bergparade Lassen Sie sich verzaubern vom stimmungsvollen Flair des Schwarzenberger Weihnachtsmarktes. Foto: H.-J. Schwochow Vom 7. bis 15. Dezember jeweils ...
Großräumige Umleitung für die B 101 in Schwarzenbe... Die B 101 in Schwarzenberg ist größtenteils wieder befahrbar. Seit heute, 12 Uhr, ist Verkehr auf der B 101 in Schwarzenberg zwischen Beierfelder ...
EKH erhält Bonitätszertifikat CrefoZert Stolz nimmt EKH-Geschäftsführer Thoralf Bode (rechts) das renommierte Zertifikat CrefoZert aus den Händen Creditreform-Prokurist Stefan Weiß entgegen...
Neue Hinweise im Fall der ermordeten Babys Das tote Baby in Schwarzenberg erhielt den Namen Max Winter. Sein Grab befindet sich  auf dem Schwarzenberger Zentralfriedhof. Foto: Birgit Hiemer ...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar