Stadthalle verwandelt sich wieder zur Filmmusik-Kulisse

Judith Lefeber wird eine der Star-Solisten bei der FILMharmonic Night sein.        Foto: KraußEvent

Judith Lefeber wird eine der Star-Solisten bei der FILMharmonic Night sein. Foto: KraußEvent

Zwickau. Von Zwickau nach Hollywood – auf diese Reise begeben sich die Besucher wieder am Samstagabend vor dem ersten Advent. Bereits zum elften Mal präsentiert die FILMharmonic Night am 28. November eine ganze Bandbreite beliebter Filmmusik – neben Hollywood schließt das andere Filmhochburgen natürlich nicht aus. Große Gefühle, geballte Action und spannungsgeladene Abenteuer erwartet die Besucher in der Stadthalle. Insziniert von dem Orchester der Vogtland Philharmonie

Nicht nur der aus mehr als 70 Musikern bestehende Klangkörper und der Gesang der Solisten prägen den Charakter dieses Events, sondern auch die riesige etwa 7,50 mal 4,30 Meter große Leinwand, auf der die ausgewählten Filmausschnitte in bestechender Qualität zu sehen sein werden.

Nachdem sich bei den vergangenen zehn Veranstaltungen zahlreiche prominente Solisten sprichwörtlich die Klinke in die Hand gaben, so z.B. Tom Beck, Gunter Emmerlich, Miriam Cani, Jasmin Graf und Juliette Schoppmann, um nur einige zu nennen, hat sich Krauß Event in diesem Jahr ein besonderes Doppel eingeladen, die charismatische und musicalerprobte Judith Lefeber, die bereits 2011 dem Event ihre großartige Stimme geliehen hat und den ausdruckstarken, bühnenpräsenten Franco Leon.

Bereichert werden die zwei Solisten erstmals durch eine klassische Stimme, die von Marie Frederike Schöder. Die lyrische Koloratursopranistin und Bachpreisträgerin verzaubert und begeistert mit ihrer Spielfreude, ihrer klaren, farbenreichen Stimme und ihrer einnehmenden Präsenz ihr Publikum. Der wandelbaren Sängerin gelingt es immer wieder bravourös in ganz unterschiedlichen Stilen, singt Barock, Klassik, Romantik oder Gegenwart gleichermaßen atemberaubend und voller Leidenschaft aufzutreten. Schöder ist an diesem Abend u.a. mit dem Stück „Lascia ch´io pianga“ aus dem Musik- und Kostümfilm „Farinelli“ zu hören.

Vervollständigt wird das Ensemble der Solisten durch das Gesangstrio „VOC A BELLA“. Die drei Damen, welche sich schon mehrfach in der Vergangenheit in die Herzen der Zuschauer gesungen haben, interpretieren den von Christina Aguilera stammenden Song „Lady Marmelade“ aus „Moulin Rouge und „Mercy“ aus „Sex and City“, auf ihre unverwechselbare Art und Weise. Weitere „Blockbuster“ auf die sich die Besucher freuen dürfen, sind: u. a.: „Skyfall“ aus dem gleichnamigen James Bood Klassiker, „Stay“ aus Kokowääh mit Franco Leon, „I will always love you“ aus „Bodyguard“ mit Judith Lefeber.

Movihits for Kids geht in die zweite Auflage

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangen Jahr, erwartet nicht nur die Jüngsten am 29. November die zweite Auflage der „Movie Hits for Kids“- der Filmharmonic Night für Kinder. Die Vogtland Philharmonie präsentiert dabei wieder einen bunten Mix der beliebtesten Kinder- und Trickfilmmelodien. Die direkt über dem Orchester hängende Kino-Leinwand, welche dazu dient, die dazugehörigen Filmszenen in brillanter Qualität einzuspielen, sorgt für die nötige Kinoatmosphäre. In dem 90-minütigen Konzert- und Kinoerlebnis erleben Sie eine Zeitreise durch die berühmten Kinderfilmklassiker, wie u.a. „Das Dschungelbuch“, „Tom & Jerry“, „Die unendliche Geschichte“, „Cinderella“ oder „Die Flintstones“. Die Jungendchöre des Clara-Wieck Gymnasiums, das Gesangstrio VOC A BELLA, der … Tom Luca und die junge Fabia Mantwill, welche gleichzeitig kurzweilig durch das Programm moderieren wird, werden dem Konzert ihre Stimme leihen.

Karten beziehungsweise Restkarten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.       pm/aj

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar