Stars privat: Ross Antony

Ross Antony
Foto: A. Kaiser

Heute beantwortet Entertainer und Musiker Ross Antony, der kürzlich im EC in Annaberg sein neues Album „Schlager lügen nicht“ vorgestellt hat und zu Dreharbeiten der MDR-Sendung „Musik für Sie“ vom 18. bis 21. März wieder im Erzgebirge ist, unseren 5-Minuten-Fragebogen.

 

Was finden Sie an unserer Gesellschaft gut und was schlecht?
Schlecht finde ich den Egoismus und die Verrohung unserer Gesellschaft und schön, wenn Menschen genau dort einen Unterschied machen und zeigen, dass es anders geht, mit Aufmerksamkeit und Mitgefühl.

Woran glauben Sie?
Ich glaube an Liebe und Familie.

Welche drei Bücher würden Sie unseren Lesern ans Herz legen?
Eins reicht auch 🙂 : Jennifer Saunders – Bonkers

Welche Musik hören Sie im Auto?
Das geht von Kylie Minogue über Ben Zucker bis Craig David. Beim Autofahren brauche ich gute Laune-Musik.

Welches Auto würden sie gern einmal fahren?
Einen Aston Martin würde ich gerne mal fahren.

Wann war Ihr letzter Konzertbesuch und welcher war es?
Wenn ich mich recht erinnere, war es ein Rick Astley Konzert in London – letztes Jahr!

Für welchen (unvernünftigen) Wunsch würden Sie viel Geld ausgeben?
Es gibt so einige Spielzeuge aus meiner Kindheit, die ich aus nostalgischen Gründen haben möchte. Die kosten nur oft unmöglich viel Geld 🙂 .

Was ist Ihre Lieblingsspeise?
Wienerschnitzel mit Kartoffelpüree und Mohrrüben.

Mit welcher bekannten Person der Geschichte würden Sie gern tauschen?
Mit irgendeinem König, der muss aber nen Guter gewesen sein und darf kein tragisches Ende genommen haben….

Wo waren Sie zuletzt im Urlaub und was ist Ihr Lieblingsland?
Bad Griesbach

Was sehen Sie sich im Fernsehen an?
Bei mir sind öfters DVDs an, gar nicht so oft der TV. Aber ich schaue gerne Schlagersendungen an und gute Unterhaltungsshows.

Wobei zappen Sie immer weg?
Bei Dokumentationen über schlechte Tierhandlung und Tierquälereien. Das halte ich einfach nicht aus.

Wann und in welchem Film waren Sie zuletzt im Kino?
„A star is born“ und ich fand ihn großartig.

Wann waren Sie zuletzt in der Oper/im Theater. Was wurde gegeben?
Ich war zu lange nicht in der Oper oder im Theater. Aber ich habe ja einen Opernsänger als Mann zuhause, da komme ich öfters in den Genuss seines Gesangs.

Vervollständigen Sie diesen Satz: Wenn ich die Macht dazu hätte, würde ich…
…ich die Welt einfach zu einem besseren Ort machen.

Verraten Sie uns Ihr Lieblingszitat?
„Ich bin ein funkelnder Stern und ich erlaube niemand mein Funkeln zu stoppen.“ Ist n Zitat von mir 🙂 . Ich zitiere mich gerne selber.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar