Start in den GRÜNTHALER SOMMER

Auftakt der Veranstaltungsreihe GRÜNTHALER SOMMER ist am Freitag (26. Juni 2020) an der Saigerhütte.
Foto: Kristian Hahn

Olbernhau. Naturmarkt, Schlagerabend, Sommerkonzert… Der GRÜNTHALER SOMMER geht trotz Corona-Pandemie in seine fünfte Saison. Start ist bereits an diesem Freitag. Präsentiert von der Stadtwerke Olbernhau GmbH dürfen sich Gäste am 26. (um 17 Uhr) und 27. Juni (um 14 Uhr) im UNESCO-Welterbe-Bestandteil Saigerhütte auf einen Weinmarkt in historischem Ambiente freuen. Tickets müssen hierfür nicht vorbestellt werden.

Dem Auftakt folgend wird es im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe bis Ende August jedes Wochenende eine spezielles Event geben. „Auch in diesem Jahr soll an der Gleichmäßigkeit festgehalten werden“, erklären hierzu die Initiatoren. Die Stadt habe sich gemeinsam mit ihren Partnern im GRÜNTHALER SOMMER die Entscheidung nicht leicht gemacht. „Schließlich gilt es, auch nach den Lockerungen im Umgang mit der Krise, Vorschriften in Bezug auf die Hygiene einzuhalten. Deshalb finden fast alle Veranstaltungen im Freien statt. Hier lassen sich erarbeitete Hygienekonzepte einfacher umsetzen als in geschlossenen Räumen. Veranstaltungen, die nicht im Freien geplant waren, sind ausgesetzt und zum größten Teil auf das nächste Jahr verschoben“, so die Information der Tourist-Information Olbernhau.

Welche Veranstaltungen im Rahmen des GRÜNTHALER SOMMERS wann geplant sind und für welche Events Tickets wegen eingeschränkter Platzkapazitäten vorbestellt werden müssen, können zum einen im Internet unter www.grünthaler-sommer.de nachgelesen, zum anderen telefonisch in der Tourist-Information Olbernhau (037360 689866) angefragt werden.

Facebook