Strandbad Filzteich öffnet für Badegäste

Ab 30. Mai darf wieder in den Filzteich gesprungen werden.
Foto Uwe Zenker

Schneeberg. Mit vier Wochen Verspätung öffnet nun am 30. Mai das Strandbad Filzteich für alle Badelustigen und Erholungssuchenden. Zwar unterliegt auch der Badebetrieb speziellen Corona-Hygieneschutzmaßnahmen, doch dem Badevergnügen dürfte das nicht wirklich im Wege stehen.

Im gesamten Badebereich gelten die üblichen Hygieneregularien wie im öffentlichen Raum, allem voran das Einhalten eines Mindestabstandes von 1,50 Meter. Daraus ergeben sich auch Begrenzungen in der Anzahl gleichzeitig am Filzteich weilender Badegäste.

Spezielle zusätzliche Aufsichtspflichten wird es im gesamten Rutschbereich, aber auch am Planschbecken geben. Zudem weisen Schilder im gesamten Gelände auf entsprechende Verhaltensweisen hin. Die Parkautomaten sind aufgrund der Hygieneverordnung außer Betrieb genommen worden. Dafür wird ein kleiner Eintrittsobolus auf Vertrauensbasis erhoben. Die Versorgung im Gelände ist abgesichert.

Übrigens: „Der Bürgermeister, Ingo Seifert, und die Geschäftsführer der Stadtwerke Schneeberg, Gunar Friedrich und René Rücker, werden gegen 14 Uhr gemeinsam einen Sprung in das kühle Nass unseres Filzteiches wagen. Zwar ist eine offizielle Veranstaltung untersagt, doch mit dem entsprechenden Mindestabstand ist es natürlich auch möglich, dass viele Wasserratten allen dreien folgen“, laden die Betreiber zum Badevergnügen ein.

Quelle: Stadtwerke Schneeberg

Facebook