A4

A4 – Unfall und 100km/h zu schnell – 2 Verletzte

Ungefähr 300 Meter vor der Unfallstelle führten Beamte der Autobahnpolizei zur selben Zeit eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurde der Audi-Fahrer bei erlaubten 80 km/h mit 184 km/h gemessen. Für diese Geschwindigkeitsüberschreitung fallen laut Bußgeldkatalog 600 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot an. Den Führerschein des 46-Jährigen stellten die Beamten sicher. Weiterlesen
Facebook