Asyl

Gefährliche Asylunterkünfte

Die Sächsische Staatsregierung stuft neun Asylheime in Sachsen laut Polizeigesetz als gefährliche Orte ein, in denen ohne konkreten Anlass Kontrollen durchgeführt werden können. Sechs der Einrichtungen befinden sich im Erzgebirgskreis, zwei in Chemnitz, eine in Freiberg. Das geht aus einer Anfrage der Landtagsabgeordneten Juliane Nagel (DIE  LINKE) hervor. Dazu wird aufgeschlüsselt, welche Straftaten in den Einrichtungen registriert wurden. Weiterlesen

Zuzugsstopp: Stadt Freiberg reicht Antrag bei Landesdirektion ein

Oberbürgermeister Sven Krüger fordert gerechtere Verteilung der Asylbewerber und Flüchtlinge sowie generelle Lösung für Kommunen im Freistaat Sachsen

Die Stadt Freiberg hat am 12. Februar ihren Antrag auf Zuzugsbeschränkung für Asylsuchende und Flüchtlinge bei der Landesdirektion Sachsen gestellt.
Beantragt wird… Weiterlesen

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar