Bombendrohung

34-Jährige nach erneutem Drohanruf festgenommen

Nach einem erneuten Drohanruf gegen das Jugendamt in der Bahnhofstraße, der am gestrigen Nachmittag beim Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Chemnitz einging, sollte sich endlich die erhöhte Polizeipräsenz auszahlen. Im Zuge erster Ermittlungen stellten Polizeibeamte eine Tatverdächtige (34) auf frischer Tat nahe einer Telefonzelle in der Innenstadt, von der der Anruf ausgegangen war. Weiterlesen

Fünfte Bombendrohung in vier Wochen

Abermals ging am Dienstag im Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Chemnitz ein Drohanruf ein, der sich gegen das Chemnitzer Jugendamt in der Bahnhofstraße (Bereich Moritzhof) richtete. Ähnlich den ausgesprochenen Drohungen in der vergangenen Woche wurde der entsprechende Gebäudeteil, in welchem sich das Jugendamt befindet, geräumt. Nun sucht die Polizei Zeugen. Weiterlesen

Nach Drohung gegen Jugendamt: Polizei sucht Zeugen

Im Zusammenhang mit den laufenden Ermittlungen wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten aufgrund der am vergangenen Dienstag geäußerten Drohung gegen das Jugendamt in der Bahnhofstraße sucht die Polizei Zeugen. Der- oder diejenigen setzten um 16.23 Uhr die Drohung von einer Telefonsäule unmittelbar an der Straßenbahnhaltestelle „Tschaikowskistraße“ in der Augustusburger Straße ab. Weiterlesen
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar