Brandserie

Brandstifter schlägt erneut zu doch diesmal klicken die Handschellen

Erneut hat der Brandstifter von Schneeberg zugeschlagen und wieder am Einkaufsmarkt in Schneeberg in der Bruno-Dost-Straße. Gegen 04:40 Uhr sieht ein Streifenwagen der Polizei Rauch auf dem Parkplatz aufsteigen. Zivile Einheiten der Polizei sehen eine Person rennen, nehmen sofort die Verfolgung auf, während die Streifenwagenbesatzung den Entstehungsbrand löscht. Weiterlesen

Brandstifter besonders dreist – 2 Brände in einer Nacht unmittelbar neben Polizei

An einem Einkaufsmarkt stand beim Eintreffen der Feuerwehr ein PKW in Vollbrand. Auch zwei weitere PKW wurden durch die Flammen beschädigt. Der Brand war nur ca. 15m von einem älteren Brand eines Containers entfernt. Besonders dreist, während die Polizei und Sicherheitsdienst das Umfeld absuchten und von zwei Personen die Personalien aufnahm, brannte in nur ca. 50m Entfernung ein Transporter. Da der Brand schnell entdeckt wurde, konnte dieser mittels Feuerlöscher aber schnell gelöscht werden. Weiterlesen

Brandstifter fackelt Auto von Rentner in Schneeberg ab

Die Kameraden der Feuerwehr löschen den Brand. doch der PKW hat nur noch Schrottwert. Der Besitzer, welcher direkt im Haus gegenüber wohnt, kommt zur Einsatzstelle, ist den Tränen nahe als er sein ausgebranntes Auto anschaut. "Ich muss mich erstmal anlehnen, ich bin schwer Herzkrank" sagt er. In den vergangenen Tagen kam es immer wieder zu kleineren Bränden in Schneeberg. Container, Mülltonnen, ein leerstehendes Gebäude. Bei den Bürgern geht derweil die Angst um, was wird wohl als nächstes brennen? Man hofft das Brandstifter schnell gefasst wird. Doch aus der Vergangenheit wissen die Bürger, dass kann Monate dauern. Bereits vor wenigen Jahren gab es bereits mehrere Brandserien in Schneeberg.  Weiterlesen

Gartenlaube in Flammen – Brandstiftung in Schneeberg

Gegen 02:15 Uhr bemerkten Anwohner der Philipp-Müller-Str. in Schneeberg, dass im Garten eine Laube brennt. Sofort alarmieren sie die Feuerwehr. Diese trifft nur wenige Minuten später ein, beginnt sofort zu löschen. Doch die Laube ist nicht zu retten. Auch die Polizei trifft nur wenige Minuten später an der Einsatzstelle ein. Schnell ist klar, man ermittelt wegen Brandstiftung. 31 Kameraden der Feuerwehren aus Schneeberg und Bad Schlema sind im Einsatz. Weiterlesen
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar