Bücher

Bibliotheken in Freiberg und Brand-Erbisdorf sind zur Freude der Nutzer trotz Lockdown geöffnet

Trotz Lockdown haben die Stadtbibliotheken in Freiberg und Brand-Erbisdorf weiterhin für die Leser und Nutzer geöffnet. „Wir sind eine der wenigen Eichrichtungen, die in Sachsen offen sind. Die Entscheidung darüber liegt beim Träger“, erklärt die Freiberger Bibliotheksmitarbeiterin Astrid Matthes. Die Nutzer seien sehr froh, dass die Ausleihe weiterhin so läuft und die ein Besuch möglich ist. Weiterlesen

Chemnitzer „Lessing und Kompanie“ mit Deutschen Buchhandlungspreis 2018 ausgezeichnet

Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange betont: Das Angebot und die Betreuung in diesen Buchhandlungen jenseits der großen Handelsketten gehen weit über das übliche Maß an Service hinaus. Sie sind Oasen der Literatur, bestechen durch ihr individuell ausgesuchtes Sortiment und die fachkundige Beratung. Sie haben einen großen Anteil am Erhalt und der Pflege der Kulturtechnik Lesen.“ Weiterlesen

Jobs in Deiner Region

Facebook