Bundespräsident

Kaffeetafel mit Bundespräsident Steinmeier: Kritiker ist positiv überrascht

Er war gekommen, um zu reden: Frank-Walter Steinmeier. Der Bundespräsident weilte am Donnerstag in Chemnitz und betonte: "Wir brauchen den Dialog". Während der oberste Staatsrepräsentant bei seinem Besuch im Rathaus eher gehetzt wirkte, nahm er sich am Nachmittag viel Zeit. Rund zwei Stunden diskutierte er im Sächsischen Museum für Archäologie Chemnitz (smac) während der sogenannten Kaffeetafel, einem Format des Bundespräsidenten,um mit unterschiedlichen Menschen ins Gespräch zu kommen. Weiterlesen

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook