Freiberg

“Glück auf” – Wir sind UNESCO-Welterbe

Es ist geschafft Die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří wurde am 6. Juli 2019 zum UNESCO-Welterbe ernannt. Jubel, Freude und Erleichterung verbreiteten sich, als um 16.40 Uhr (Ortszeit Baku) das UNESCO-Welterbekomitee zur 43. Tagung in Baku, Aserbaidschan seine Entscheidung verkündete und die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří zum Welterbe erklärte. Damit finden über 20 Jahre Bemühungen auf dem Weg zum Welterbe ihren ersehnten Höhepunkt. Über 800 Jahre Bergbau führten im Erzgebirge zu einer einzigartigen Beziehung zwischen Mensch und Natur, die eine montane transnationale Kulturlandschaft von universellem Wert hervorbrachte. Weiterlesen

Kleine Baumeister aktiv: Sommerferienprogramm in der terra mineralia

Was haben Obsidian, Lapislazuli und Redstone gemeinsam? Sie alle kommen in dem beliebten Computerspiel „Minecraft“ vor, das bereits Mädchen und Jungen im Grundschulalter spielen. Ziel des Spiels ist es, Rohstoffe zu sammeln und sie zu Gegenständen zu verarbeiten, sodass sich die Spieler aus unzähligen würfelförmigen Blöcken eine eigene 3D-Welt bauen kann. Dabei trifft er auch auf Monster, vor denen er sich schützen muss oder auf andere Be-wohner, mit denen er handeln kann. In den Sommerferien können sich Groß und Klein in der terra mineralia vom 6. Juli bis zum 8. September näher mit dem Spiel beschäftigen. Weiterlesen
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar