Freudenstein

Heiss auf Eis? Dann ab zur Freiberger Eisbahn …

Premiere auf der Freiberger Eisbahn am 29. Januar 2020 ab 18.30 Uhr: alle Fans der Dresdner Eislöwen können gegen eine Delegation der Eishockey-Profis antreten und beim Penalty-Schießen ihr spielerisches Talent beweisen. Für die Ambitioniertesten unter allen gibt es dabei sogar Tickets für das letzte Heimspiel der Dresdner Eislöwen zu gewinnen. Selfies und Autogramme können ebenso abgestaubt werden wie Fragen an die Spieler gestellt werden können. Der Eintritt auf die Eisbahn ist an diesem Tag frei. Holger Scheich, Geschäftsführer der Freiberger Brauerei, ist schon sehr gespannt: „In und um Freiberg gibt es ja viele Anhänger der Dresdner Eislöwen, die sich diese einmalige Gelegenheit sicher nicht entgehen lassen – wir freuen uns schon auf einen unterhaltsamen Abend“. Weiterlesen

“Das Geheimnis der Hebamme” zu den Sommernächten

Ritter Christian und Hebamme Marthe kommen nach Freiberg, in die Stadt, deren erste Siedlung von Ritter Christian im 12. Jahrhundert gründete. Hier schrieb Erfolgsautorin Sabine Ebert ihren viel gelesenen Roman „Das Geheimnis der Hebamme“. Sie selbst wird am 3. Juli bei der Vorstellung auf Schloss Freudenstein dabei sein. Weiterlesen

10 Jahre terra mineralia wird mit Festakt und Sonderschau gefeiert

Mit einem großen Festakt in der Alten Mensa wird am 16. April das zehnjährige Bestehen der Mineraliensammlung terra mineralia im Freiberger Schloss Freudenstein gefeiert. Zu den Gästen gehört unter anderem der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer, der zu diesem Anlass die Universität besucht und eine Festrede halten wird. Weiterlesen

Vorhang auf für die Freiberger Sommernächte 2019

So bunt und farbenprächtig wie der Sommer, werden auch die diesjährigen Sommernächte im Hof von Schloss Freudenstein. Immerhin feiert die Veranstaltungsreihe der Gastro Service Mittelsachsen GmbH (GSM) ihren zehnten Geburtstag. Gemeinsam mit vielen Partnern und Sponsoren hat die GSM auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Weiterlesen

Glasarche zum Humboldtjahr aufgestellt

Im Jubiläumsjahr anlässlich des 250. Geburtstags von Friedrich Alexander von Humboldt (1769-1859) ehrt die TU Bergakademie Freiberg ihren berühmtesten Absolventen mit einer Vielzahl von Veranstaltungen. Das erste Highlight war am 28. Januar die Aufstellung einer Glasarche auf dem Freiberger Schlossplatz. Sie soll an die zahlreichen Schiffsreisen des berühmten Weltreisenden und Entdeckers erinnern. Weiterlesen
Facebook