Industrie

Flurstück für 1,5 Millionen Euro verkauft: thyssenkrupp errichtet Werk für Elektromobilität

Wie zu erwarten hat der Chemnitzer Stadrat gestern dem Verkauf eines Flurstückes in Röhrsdorf, im Industriepark Leipziger Straße, zugestimmt. Das Grundstück mit einer Fläche von knapp vier Hektar hat einen Kaufpreis von rund 1,5 Millionen Euro. Auf diesem wird die thyssenkrupp System Engineering GmbH gemeinsam mit dem Industrieimmobilien-Entwickler VGP ein neues Werk für Elektromobilität errichten. Weiterlesen

Boom! – Konzept zur 4. Sächsischen Landesausstellung 2020 steht

Boom. Es dröhnt. Boom. Es wummert. Boom. Es braust. Ein Geräusch, das mit der Industrie unverkennbar verbunden ist, wie Prof. Klaus Vogel, Direktor des Deutschen Hygiene Museums am vergangenen Freitag anlässlich der Präsentation zum Konzept der 4. Sächsischen Landesausstellung 2020 erläuterte. Weiterlesen

„erhalten – erleben – erinnern“ – Wanderausstellung und Buch zu Industriearchitektur in Sachsen im Freiberger Bergarchiv

Freiberg. Industriegeschichte ist ein wichtiger Teil der sächsischen Kultur. Bis heute prägen die oft eindrucksvollen Fabrikgebäude des 19. und frühen 20. Jahrhunderts das Bild der sächsischen Städte und Regionen. Eine Wanderausstellung zur Industriearchitektur in Sachsen im Bergarchiv Freiberg zeigt unter… Weiterlesen

Die Maschine läuft – Aufbruch im ostdeutschen Maschinenbau

Der Maschinenbau gilt als einer der Motoren der hiesigen Wirtschaft. Glaubt man dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) läuft dieser Motor im Osten so gut wie lange nicht mehr. „Der ostdeutsche Maschinen- und Anlagenbau schaut auf einen freundlichen Herbstbeginn mit steigender Kapazitätsauslastung, stabiler Auftragslage und wachsender Umsatzrendite", heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Doch können das Unternehmen in und um Chemnitz bestätigen? WochenENDspiegel ging dieser Frage nach. Weiterlesen
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar