Köln

FC Erzgebirge Aue schlägt Fortuna Köln

Durch zwei Tore in der ersten Halbzeit von Simon Skarlatidis (23.) und Nicky Adler (31.) gewann der FC Erzgebirge Aue am Sonntag sein Punktspiel in der Dritten Liga 2:0. Obwohl die Gäste den besseren Start erwischten, übernahmen die Veilchen nach etwa zehn Minuten das Heft des Handelns und erspielten sich viele Torchancen. Mit den beiden Toren waren die Rheinländer beim Seitenwechsel  sehr gut bedient. Nach der Pause das gleiche Bild. Aue stand hinten sicher und die Kölner bissen sich an der Abwehr der Erzgebirge die Zähne aus. Mit viel Glück und Geschick blieb es letztendlich beim 2:0, weil Aue auch in der Runde zwei noch viele Chancen liegen ließ. Nach diesem Sieg stehen die Auer mit 28 Punkten auf einem guten sechsten Platz und bleiben auf Tuchfühlung zu den Spitzenplätzen. Mit lediglich zwei Punkten hinter Platz drei haben die Lila-Weißen weiterhin eine gute Ausgangsposition für die nächsten Spiele gegen die Spitzenteams aus Münster, Osnabrück und Großaspach. Weiterlesen
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar