Kunst

Kunst aus aller Welt zu Gast

Abstand halten lautet das Gebot der Stunde. Das Thema Einsamkeit könnte dabei nicht aktueller denn je sein. „Und doch ist es nachwievor ein Tabu-Thema“, sagt Lena Kemmler. Die junge Künstlerin ist Theatermalerin auf der Berliner Schaubühne, für die nächsten Wochen ist sie jedoch als Resisdenzkünstlerin nach Chemnitz gekommen. Wie 24 Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt auch arbeitet sie derzeit an ihrem Projekt für das Kunstfestival „Begehungen“ im Plattenbaugebiet im Chemnitzer Süden. Weiterlesen

Kunstpreis zu Ehren von Karl Schmidt-Rottluff wird erneut verliehen

Michael Morgner war im letzten Jahr der erste Preisträger des mit 20.000 Euro dotierten "Kunstpreis zu Ehren von Karl Schmidt-Rottluff Chemnitz". Nun wird ein würdiger Nachfolger für den Chemnitzer Künstler gesucht. Denn im Jahr 2020 soll erneut der genannte Kunstpreis verliehen werden. Der Preisträger steht noch nicht fest, soll aber eine bedeutende Position in der Gegenwart erarbeitet haben. Weiterlesen

Auf diesem Spielplatz kann man abheben

Die freischaffende Bildhauerin Kerstin Vicent ließ diese Woche „Neue Kunst am alten Flughafen“ entstehen. Die kunstvolle Sitzskulptur mit lustigen Figuren und einer hölzernen Eisenbahn zum Sitzen und Spielen begeistert vor allem auch Familien. Anlässlich des 65. Geburtstages der WCH wird dieses Kunstprojekt nun erweitert. Weiterlesen
Facebook