Niners

Pech bleibt NINERS treu

Die NINERS Chemnitz können in dieser Saison scheinbar einfach keine engen Spiele gewinnen. Am Sonntag lieferte das Team von Cheftrainer Rodrigo Pastore beim klar favorisierten Erzrivalen Science City Jena über weite Strecken eine grandiose Partie ab, holte mehrmals Rückstände auf und lag dreieinhalb Minuten vor Schluss sogar mit 74:68 in Front. Doch auf der Zielgeraden hatte dann der Tabellenzweite aus Thüringen das Glück auf seiner Seite und setzte sich letztlich mit 81:78 durch. Weiterlesen

NINERS wollen Jena ärgern

Nur eine Woche nach der dramatisch knappen 78:79-Heimniederlage gegen Spitzenreiter Vechta steht Sachsens besten Korbjägern das nächste hammerharte Spiel bevor. Kommenden Sonntag müssen die NINERS zum prestigeträchtigen Ostderby beim Tabellenzweiten Science City Jena antreten. Weiterlesen

Bittere Niederlage für die NINERS

Es gibt knappe Niederlagen. Es gibt bittere Niederlagen. Es gibt schmerzhafte Niederlagen. Und es gibt jene Niederlagen, die man einfach nicht verdient hat – die man nicht einmal seinem ärgsten Feind wünscht. Doch genau solch eine dramatische Niederlage mussten die Zweitligabasketballer der NINERS Chemnitz am Samstagabend in der Richard-Hartmann-Halle gegen den Spitzenreiter RASTA Vechta hinnehmen. Weiterlesen

NINERS empfangen Spitzenreiter aus Vechta

Diesen Samstag empfangen die Zweitligabasketballer der NINERS Chemnitz um 19:00 Uhr in der heimischen Richard-Hartmann-Halle den Tabellenführer und Aufstiegstopfavoriten RASTA Vechta. Das Starensemble aus Niedersachsen reist mit einer beeindruckenden Serie von 13 Siegen hintereinander an und ist momentan auf dem besten Weg, nach zwei Jahren den Wiederaufstieg in die BBL zu schaffen. Weiterlesen

Jobs in Deiner Region

Facebook