Schönheider Wölfe siegen auch in Salzgitter

Markus Hanschke Foto: privat

Rein sportlich wurde das Team von Trainer Sven Schröder seiner Favoritenrolle gerecht und siegte in Salzgitter aufgrund eines bärenstarken Mitteldrittels am Ende hochverdient mit 5:1 (0:1, 4:0, 1:0). Was sich aber ab der 47. Spielminute in Salzgitter abspielte, hatte mit einem normalen Eishockeyspiel nicht mehr viel zu tun