Stadtarchiv

Unsere Region von 1678

ine handschriftliche Landkarte von 1678 wurde restauriert und am 23. Juli zurück an das Stadtarchiv Freiberg gegangen. Die Karte war stark beschädigt, hatte zahlreiche tiefe Einrisse an den Rändern sowie Knicke und Risse auf der Fläche. Aufgrund des schlechten Erhaltungszustandes musste sie in den letzten Jahren für die öffentliche Nutzung gesperrt werden. Nun ist der großformatige Plan (1,29 x 1,62 Meter), der das Freiberger Umland darstellt, restauriert. Die Kosten dafür hat die Saxonia-Freiberg-Stiftung übernommen. Im Beisein von Oberbürgermeister Sven Krüger und Vertretern der Stiftung nahm Stadtarchivarin Dr. Ines Lorenz die wertvolle Karte in Empfang. Weiterlesen

Schatzkammer der Erinnerungen: „Album der Chemnitzer Geschichte“ veröffentlicht

Mit einem ganz besonderen Beitrag beteiligt sich das Stadtarchiv unter Leitung von Paolo Cecconi und seiner Vorgängerin, Gabriele Viertel, an den Feierlichkeiten zu 875 Jahre Chemnitz. Diese Woche präsentierten sie den 220 Seiten umfassenden Band „Album der Chemnitzer Geschichte“. Darin finden sich nicht nur bereits viel diskutierte Zeugnisse wie die Urkunde der Ersterwähnung der Stadt im Jahr 1143 sondern auch viele bisher nie gezeigte Stücke. Weiterlesen
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar