Tierschutz

Helfer tierisch in Not: Tierasyl Chemnitz kämpft weiter ums Überleben

Ihre Herzen schlagen für Tiere in Not, doch nun sind sie selbst in Not geraten: Die Helfer des Tierasyl Chemnitz e.V. „Die Situation hat sich immer mehr zugespitzt“, blickt Vereinschefin Denise Putsche auf die letzten Jahre zurück. „Wir müssen jetzt schauen, dass wir uns sanieren“, ergänzt sie. Ansonsten sei das Weiterbestehen des Vereins, der jährlich zwischen 400 und 500 Tieren ein Zuhause auf Zeit gibt, gefährdet. Weiterlesen

RATGEBER: Die Vielfalt in Sachsens Artenschutz

Obwohl alles globaler und digitaler wird, sind wir mehr denn je gezwungen, auf unsere Umgebung zu achten. Denn in der verschwinden, meistens ganz still und leise, Tier und Pflanzen – für immer. Da der Mensch immer weiter in die Natur vordringt, hat er eine umso größere Verantwortung für sie. Trotzdem sind Natur- und Artenschutz vielfach kontrovers diskutierte Themen und die Handhabe des Einzelnen oftmals vermeintlich gering. Weiterlesen

Stubentigerin Martina sucht ein Zuhause

Stubentigerin Martina kam als völlig verstörte Fundkatze zu den Tierfreunden in Röhrsdorf ins Tierheim. Was genau ihr widerfahren ist, wissen die Tierschützer leider nicht. Sie hat sich nun etwas erholt und ist auch schon wieder entspannter im Umgang mit Menschen geworden. Jedoch sucht Martina sehr geduldige Katzenfreunde, wo sie ein schönes Zuhause bekommt. Weiterlesen
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar