Unfälle

22 Verletzte bei insgesamt 275 Unfällen

Mit der andauernden winterlichen Wetterlage gehen nach wie vor Verkehrsbehinderungen durch liegengebliebene Lkw, Straßenglätte, Schneebruch und Schneeverwehungen einher. Das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Chemnitz registrierte am gesamten gestrigen Mittwoch bis hin zum heutigen Tag, gegen 10.00 Uhr, mehr als 275 Verkehrsunfälle im Zuständigkeitsbereich und somit eine außergewöhnlich hohe Anzahl. Weiterlesen

Schneechaos: Bisher hauptsächlich Blechschäden

Mit Stand 12.30 Uhr sind in der Polizeidirektion Chemnitz seit den frühen Mittwochmorgenstunden rund 130 Verkehrsunfälle registriert worden. Das ist bereits deutlich mehr als der übliche Tagesdurchschnitt. Fast ausschließlich blieb es bei Blechschäden, lediglich bei fünf Unfällen waren Personen leicht verletzt worden. Im gesamten Zuständigkeitsbereich des Erzgebirgskreises, des Landkreises Mittelsachsen als auch der Stadt Chemnitz gab es witterungsbedingte Behinderungen. Weiterlesen

Unangepasste Fahrweise führt zu zahlreichen Unfällen

Im Zuständigkeitsbereich der PD Chemnitz ereigneten sich von Montag, 4.30 Uhr, bis Dienstag, 4.30 Uhr, 116 Verkehrsunfälle, wobei es fast ausschließlich zu Blechschäden kam. Diese waren zum überwiegenden Teil dem geschuldet, dass sich Fahrzeugführer nicht genügend auf die winterlichen Straßenverhältnisse eingestellt hatten. Bei sieben Unfällen gab es zumindest Leichtverletzte. Weiterlesen
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar