Transformation der Wirtschaft fördern

Ihnen liegt die Wirtschaft am Herzen: Bürgermeister Robert Volkmann, Simone Friedrich, Nadine Dörfler beide von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, und Oberbürgermeister Gerd Härtig (v.l.n.r.). Foto: Uwe Wolf

Team für die städtische Wirtschaftsförderung ist komplett Limbach-Oberfrohna. In diesem Jahr verstärkt Simone Friedrich die Wirtschaftsförderung der Stadt Limbach-Oberfrohna (www.limbach-oberfrohna.de) und wird nun zukünftig gemeinsam mit Nadine Dörfler im engen Kontakt mit den Unternehmen der Stadt stehen. Oberbürgermeister Gerd Härtig betonte bei der Vorstellung des neuen Teams, dass diese Stabsstelle ein wichtiger Bereich der Stadtverwaltung … Weiterlesen …

Neue Stadtmanagerin bezieht Büro in der Innenstadt

Mit Ariane Spiekermann kann sich Zwickau über eine neue Stadtmanagerin freuen. Denn am Montag, den 3. September trat die 49-jährige ihren Dienst an und ist ab den 11. September immer dienstags von 8 bis 12 und 13 bis 18 Uhr in den von der Stadtverwaltung neu zur Verfügung gestellten Räumen am Hauptmarkt nahe der Katharinenstraße 11 anzutreffen. Sie setzte sich gegen fünf andere Konkurrenten durch.

Besuch macht klug: Die berufliche Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen will geplant sein

Markus Hanschke Foto: privat

Erzgebirge. Gute Vorbereitung in der Schule ist wichtig. Doch das gilt nicht nur für Referate und Klassenarbeiten – auch die berufliche Zukunft will gut geplant sein. Und genau bei der Vorbereitung dieser Planung hilft die Veranstaltungsreihe „Woche der offenen Unternehmen im Erzgebirgskreis“.

Das ist Zwickaus neue Stadtmanagerin

Markus Hanschke Foto: privat

Anne Klüglich (36) hat eine ganz tolle, aber doch sehr anspruchsvolle Aufgabe. Die 36-jährige Zwickauerin ist seit dem 1. August Zwickaus Stadtmanagerin. Mit ihr wird die Muldestadt nicht nur ein weiteres Stück weiblicher, sondern auch lebendiger. So ist zumindest der Plan. Geht der auf, erleben die Zwickauer bald eine belebte, fröhliche und begrünte Stadt. WochenENDspiegel-Redakteurin Alice Jagals sprach mit der zweifachen Mutter, die ihre Freizeit gern in ihrem Garten auf dem Brückenberg verbringt.