Wladimir Putin

Freiberger Runde 4: Kein Verständnis für EU-Embargo und Putin-Bashing

Freiberg. Auch in 2016 gibt es wieder das Politforum „Freiberger Runde“ - eine konzertierte Aktion der Agentur „WortReich“ und WochenENDSpiegel Feiberg. Nach Timtschenko,  Sarrazin und Ruge  präsentierte sich nun am 1. Februar dem politisch interessierte Zuschauer der Journalist und Publizist Hubert Seipel. In den Mittelpunkt stellte Seipel sein neuestes Buch „Putin – Innenansichten der Macht“. Weiterlesen
Meistgelesene Beiträge
Facebook