Zeitzeugen

In die Historie geschaut: Zwickauer Straße/Kappler Drehe in Richtung Kaßberg

Der Vorort Kappel war bis zur Eingemeindung nach Chemnitz im Jahre 1900 eine selbstständige Gemeinde. Erstmals erwähnt wird Kappel im Zinsregister des Benediktinerklosters um 1200. Mit der Säkularisierung des Klosters 1546 wird der Ort in den Amtsbereich Chemnitz eingegliedert. Zwischen 1790 und 1840 entstanden in Kappel bereits kleine Fabriken und Manufakturen. Weiterlesen

Auf den Spuren alter Bergbauzeugen

Deutschkatharinenberg. Die 7. Themenwanderung des Besucherbergwerks Bernsteinzimmer führt diesmal zu alten Mundlöchern und anderen Bergbauzeugen des Böhmisch-Katharinaberger Bergbaus. Die geführte Tour mit Wünschelrutenvorführung startet am Samstag, dem 22. Juli um 12 Uhr am Huthaus, ist insgesamt etwa 6 Kilometer lang… Weiterlesen

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar