Tankstelle in Plauen überfallen

Muskulöser Räuber mit Pieps-Stimme erbeutet mehrere Hundert Euro. Foto: AdobeStock

Kassiererin mit Waffe bedroht

Plauen. Die Polizei sucht Zeugen zu einem bewaffneten Überfall auf die Tankstelle an der Alten Jößnitzer Straße im OT Kauschwitz. Am Mittwoch (10. November) war ein muskulöser Mann gegen 20 Uhr in den Verkaufsraum gestürmt, hatte eine Pistole gezückt und damit die Kassiererin (62) bedroht. Mit auffällig hoher Stimme forderte er Geld, steckte einen hohen dreistelligen Betrag in einen Beutel und rannte in Richtung Kaufland davon.
Die Angestellte erlitt einen Schock, musste medizinisch versorgt werden. Sie beschrieb den Räuber als etwa 1,85 Meter großen, muskulösen Mann, der zwischen 35 und 45 Jahren alt ist. Sie erinnerte sich an seine helle Haut und die helle Stimme.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0375 428 4480 zu melden.

 

Jobs in Deiner Region

Facebook