Thomy: Westen

Eigentlich weiß ich nicht so genau, worüber sich die Miteuropäer von der anderen Rheinseite aufregen. Trotzdem habe ich gestern Mut bewiesen und es in der Garage getan. Ich habe die Warnweste angezogen. Fühlte ich mich damit besser? Das Ding spannte über dem Bauch.

 

Ich meine, wir in Kartoffelland haben nicht so einen Retortenpräsidenten wie die da drüben. Wenn bei uns die Kraftstoffsteuern erhöht werden, dann geschieht es für gute Zwecke. Damit Australien nicht vom steigenden Meeresspiegel verschlungen wird und die Rente sicher ist. Das Renteneintrittsalter wiederum muss erhöht werden, damit die Kraftstoffsteuer nicht ins Unermessliche steigt. Komisch, dass die Leute aus dem Weinland so etwas Einfaches nicht akzeptieren wollen und undiszipliniert herumprotestieren. Steuern sind gut. Höhere Steuern sind besser. Noch höhere Steuern sind noch viel besser. Wir wissen das und freuen uns darüber. Die Weste passt nicht. Ich habe sie wieder ausgezogen, ordentlich zusammengefaltet und ins Handschuhfach gelegt.

 

Außerdem bin ich mir gar nicht sicher, ob man bestraft wird, wenn man eine Warnweste einfach so anzieht. Das ist doch immerhin eine Zweckentfremdung. Zum Glück hat mich niemand damit gesehen – das Garagentor war ja geschlossen. Aber wenn ich nun  in eine Verkehrskontrolle gerate und die Polizei entdeckt, dass das Teil nicht mehr originalverpackt ist? Dann vermuten die doch, ich wäre in einen Unfall verwickelt gewesen oder in Schlimmeres. Ich werde lieber eine neue kaufen. Sicherheitshalber.

Schönes wochenende, wünscht thomy

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar